Martin Braitsch joggt nach Rimini

Aulendorfer will 730 Kilometer in zehn Tagen laufen

Nach jedem Frühstück ein Marathon

AULENDORF – Martin Braitsch ist ziemlich ehrgeizig. Auß- erdem läuft er sehr gerne. Im Laufe des vergangenen Jahres hat sich beides in ihm zu einer Idee entwickelt: Am Mittwoch, 10. August, startet der 45-Jährige zum längsten Lauf seines Lebens.

Vor ihm liegen 730 Kilometer, eine wunderschöne Landschaft genauso wie eine öde Ebene. Braitsch will von Aulendorf nach Rimini laufen. Die italienische Stadt mit etwa 140 000 Einwohnern liegt an der Adria. Für den Lauf gibt sich Braitsch zehn Tage Zeit. Schafft er es, nehmen ihn seine Frau und die drei Kinder in Empfang. Denn Braitsch hat den Lauf so geplant, dass der Familienurlaub sich nahtlos daran anschließt. Martin Braitsch joggt nach Rimini weiterlesen